Wer wird Wissensmillionär?

"Sie haben sich also endgültig für B - Julius Caesar - entschieden, und sind sich sicher, dass Geld nach dessen Meinung nicht stinkt. Nun, die richtige Antwort …" Günther Jauch machte eine bedeutungsvoll klingende Pause und blickte der ihm gegenüber sitzenden Kandidatin schelmisch grinsend in die Augen, "kommt nach der Werbepause!"

Benjamins Vater stand auf und ging zum Lexikon, das auf dem Bücherregal neben dem Fernsehapparat stand. "Ich tippe auf B!" sagte Benjamins kleiner Bruder Christoph, der noch in die Volksschule ging. Benjamin war sich sicher, dass A die richtige Antwort war, aber er hatte sich heute schon einmal mit einer falschen Antwort blamiert, sodass er dieses Mal nicht wie sonst seinen Tipp abgab. "Der Ausspruch "Pecunia non olet!" stammt von Kaiser Vespasian ", sagte der Vater, nachdem er seine Vermutung mit Hilfe des Lexikons bestätigt hatte.

"Schade, dass es in der Schule nicht auch so spannend zugeht", meinte Benjamins Mutter mit einem Seitenblick auf ihren Sohn, dem plötzlich eine Idee kam.

Welche Idee war Benjamin gekommen?



» suchen | » gästebuch | » fragen |» weblog | zurück | inhalt | mail | impressum
:: Diese Seite ist Bestandteil von www.lerntipp.at