Praktische LerntippsWillkommen auf lerntipp.at!

Überblick über die Lerntipps

Lerntipps für die Schule

Lerntipps für das Studium

Lerntipps für Eltern

Lerntipps für Senioren

Neuigkeiten

Neues zum Lernen

Diskussionsforum

lerntipp.at auf Facebook

schule.lerntipp.at auf Pinterest

Auf dieser Webseite finden sich Lerntipps, also praktische Lerntechniken und Lernmethoden für Schülerinnen und Schüler von der Grundschule über die Höheren Schulen bis zum Universitätsstudium, wobei viele Lerntipps auch für das Lernen im Erwachsenenalter nutzbar sind. Neben den Methoden, die sich mit dem Lernen selber beschäftigen, finden sich auch viele praktische Hinweise, wie man sein Lernen organisieren kann. Alle Tipps auf diesen Seiten sind kostenlos verfügbar und werden laufend ergänzt und erweitert. Vorschläge von BesucherInnen werden gerne entgegen genommen - es stehen dafür vielfältige Möglichkeiten der Interaktion zur Verfügung. Seit Mai 2007 gibt es in einer ersten Testversion auch kurze Lerntipps, die mobil - also auf einem Handy oder einem PDA - zu erhalten sind. Wir hoffen, dass diese eine zeitgemäße Ergänzung zu unserer bisherigen Arbeit in diesem Bereich darstellen.

Übrigens: Wir halten, was andere für teures Geld versprechen ;-) So liest man z.B. in einer Ankündigung: "Mittlerweile wissen Experten aus der Gehirnforschung mehr darüber, wie das Gehirn (am besten) lernt. Das Institut XY setzt aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung in die Praxis um und fördert so die geistige Leistungsfähigkeit von Menschen aller Altersgruppen in verschiedensten Lebenslagen. So vermitteln wir effektive Lern- und Merktechniken für Studenten genauso wie mentale Strategien für den gestressten Berufsalltag. Gedächtnistraining hält den Geist fit: ein Leben lang. Anstatt eine einzelne spezifische Technik zu promoten und zu verbreiten hat das Institut zum Ziel, eine breite Vielfalt an bewährten Lern- und Merkstrategien anzubieten. Da die Gehirnforschung laufend neue Informationen über die Funktionsweise unseres Gedächtnisses und Lernprozesse im Gehirn liefert, ist eine ständige Weiterentwicklung notwendig. Aufgabe des Instituts ist es, Trends in Neurobiologie und Kognitionswissenschaften zu verfolgen und auf eine etwaige praktische Umsetzbarkeit zu überprüfen." Leider ist das nur die halbe Geschichte, denn das vollmundige Versprechen der nun gezielt möglichen Umsetzung der Erkenntnisse der Gehirnforschung geht an der wissenschaftlichen Faktenlage vorbei. In der Psychologie sind die gundlegenden Mechanismen des Lernens lange bekannt und es gibt auch die daraus abgeleiteten Lern- und Arbeitstechniken. Das Problem ist die Umsetzung und dieses Problem ist auch durch eine Begründung aus der Gehirnforschung leider nicht kleiner geworden.

Bei einem anderen Angebot heißt es: "Ein Online-Anbieter von Lernmaterialien und Lerntraining zum sofortigen Download, bietet {...} als neuen Service für alle Schüler weiterführender Schulen einen kostenlosen Email-Newsletter mit Lerntipps. Mit diesem Newsletter erweitert xxx seine Palette um ein kostenloses Angebot, das allen interessierten Schülern zugute kommt. Inhalt des Newsletters sind insbesondere Materialien und Anregungen zur Verbesserung von Lerntechniken und Lernmethoden sowie allgemeine Lerntipps und -tricks. Durch das Format als regelmäßig erscheinender Email-Newsletter motiviert der Lernrezepte-Newsletter Schüler und Schülerinnen immer wieder dazu, neue Lernmethoden auszuprobieren und ihr Lernverhalten zu verbessern. Dieser Newsletter dient daher auch als kostenlose Lernbegleitung. Über längere Zeit können die Schülerinnen und Schüler somit eine kontinuierliche Verbesserung ihrer Lerntechniken erfahren."

Allerdings findet sich in diesen Newsletter-Mails immer der Hinweis auf kostenpflichtige Inhalte. Unsere mobilen Lerntipps sind hingegen immer gratis wie auch der Lerntipp-Twitter!

Ein Wort zu den Gedächtnisgurus

Gedächtnisgurus propagieren landauf landab etwa die Loci-Methode als Möglichkeit, um sich die Namen der US-Präsidenten einzuprägen, die Zahlen von eins bis zehn in thailändischer Sprache oder zehnstellige Nummernfolgen in kurzer Zeit im Gedächtnis zu verankern. Allerdings stoßen alle diese Methoden schon allein vom Umfang her und auch der Beschränkung auf lexikalisches Wissen rasch an ihre Grenzen, wenn man sie mit "normalem" Schulstoff konfrontiert. So überzeugend solche Veranstaltungen sind, so ernüchternd ist die Umsetzung der dort propagierten Methoden im Lernalltag!

Siehe dazu auch den Lerntipp "Weniger ist mehr".

Was lernt man in Lerntechnikseminaren?

Da heißt es zum Beispiel: Wollen Sie effizienter und lustvoller Lernen? Durch den Einsatz verschiedener Lernmethoden erkennen Sie, welche Art des Lernens Ihnen persönlich entspricht. Sie entdecken so Ihre bevorzugte Methode, setzen Lernziele und Planungen um. Sie gestalten das Lernumfeld bewusst und beseitigen Störfaktoren. Sie werden mit Stress leichter umgehen und Prioritäten klarer setzen. Ihr optimaler Tagesrhythmus wird sich im Anschluss an diese Übung praktisch von selbst einstellen. Wir empfehlen das Seminar Lerntechnik vor oder während einer längeren Ausbildung. Was wird dann angeboten? Methoden zur Steigerung der Motivation Gehirnfunktionen Bestimmen des Lerntyps Entwickeln von Strategien zur Effizienzsteigerung Kreative Arbeits- und Ideentechniken Wirkungsvolle Lesetechniken Einfache Kenntnisse der Organisationslehre Optimale Prüfungsvorbereitung. Kostenpunkt 300 Euro

Das alles ist bei uns gratis!

Wollen Sie effizienter und lustvoller Lernen?

Auf diesen Seiten wird gewissermaßen ein Seminar Lerntechnik angeboten. Durch Präsentation verschiedener Lerntipps und Lernmethoden erkennen Sie, welche Art des Lernens Ihnen persönlich entspricht. Sie entdecken so Ihre bevorzugte Lernmethode, setzen Lernziele und Planungen um. Sie gestalten das Lernumfeld bewusst und beseitigen Störfaktoren. Sie werden mit Stress leichter umgehen und Prioritäten klarer setzen. Ihr optimaler Tagesrhythmus wird sich im Anschluss an diese Übung praktisch von selbst einstellen. Inhalt u.a. sind Methoden zur Steigerung der Motivation, Gehirnfunktionen, Bestimmen des Lerntyps, entwickeln von Strategien zur Effizienzsteigerung, kreative Arbeits- und Ideentechniken, wirkungsvolle Lesetechniken, einfache Kenntnisse der Organisationslehre, optimale Prüfungsvorbereitung.


Inhaltsverzeichnis

NEU: Follow on Twitter http://twitter.com/lerntipps - Aktuelles zu den Lerntipps

Benjamins & Werners Praktische Lerntipps

Lerntipps für StudentInnen

Elterntipps

NEU im Aufbau: Lerntipps für Senioren

Neuigkeiten zu lerntipp.at

Diskussionsforum

Mobile Lerntipps

Maria's Lessons

Links

Wissenschaftliche Fachartikel zum Thema Lernen

Fachtexte zum richtigen Lernen

Gästebuch

Mails zu den praktischen Lerntipps 



Ausgangspunkt dieser Website war die Ausgliederung einschlägiger Inhalte zum Thema Lernen aus der Site http://www.stangl-taller.at/. Ziel der Lerntipp-Website ist eine Vertiefung und Verbreitung der wissenschaftlich begründbaren Grundlagen zum Thema Lernen aus der Sicht von Psychologie und Pädagogik. Im Mittelpunkt steht dabei das Lernen von Schülerinnen und Schülern bzw. Studenten und StudentInnen. Siehe zum Lernen im Studium auch die einschlägigen Seiten aus den Arbeitsblättern zur Lerntechnik.



: : : >> Zurück zur vorigen Seite << : : :


Diese Seite ist Bestandteil von www.lerntipp.at | Impressum